First Serve Refugees

FIRST SERVE REFUGEES ist ein vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport sowie der Racketlon Federation Austria gefördertes Projekt. Es ermöglicht 60 jungen Frauen und Männern mit Migrationshintergrund zwischen 16 und 30 Jahren ein regelmäßiges kostenloses Training und eine kostenlose Ausbildung in den Racketlon-Sportarten Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis. An 3 RACKETLON HOTSPOTS in Österreich, nämlich in Wien, Graz und Lauterach in Vorarlberg finden regelmäßig geförderte Trainingseinheiten mit qualifizierten TrainerInnen (teilweise auch mit Migrationshintergrund) statt.

Die Eintrittshürde ist ziemlich niedrig, denn in Tischtennis oder Badminton (zumindest in der Form von Federball) können auch ungeübte SportlerInnen rasch sportliche Erfolge erzielen. Das soll auch insbesondere junge Frauen mit Migrationshintergrund zur Teilnahme bewegen. In Folge haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, gemeinsam an Turnieren sowohl im Breitensport – als auch im Spitzensportbereich – teilzunehmen, wenn sie das wollen.

Neben der sportlichen Betätigung, sollen sich die jungen SpielerInnen mit Migrationshintergrund auch als Mitglieder in österreichischen Racketlonvereinen für Racketlon begeistern und aktive Rollen als SchiedsrichterInnen, FunktionärInnen, ÜbungsleiterInnen oder OrganisatorInnen in Vereinen übernehmen.

Es ist in weiterer Folge auch ein Buddy-System geplant: Die neuen SpielerInnen bekommen zur Unterstützung und Ausbildung erfahrene Vereinsmitglieder als Buddies. Eine Win-Win-Situation für beide Gruppierungen soll geschaffen werden. Wir sind davon überzeugt, mit unserer Idee ein Vorbild-Projekt für ganz Europa schaffen zu können.

Bist DU zwischen 16 und 30 Jahre alt, hast Migrationshintergrund und möchtest regelmäßig, kostenlos Racketlon trainieren?

Die Ansprechpartner der Vereine in Wien, Graz und Lauterach/Vorarlberg sowie die Sporthallen, die  RACKETLON HOTSPOTS sind, findest du weiter unten. Wir ergänzen auch die aktuellen Trainingstermine laufend!

1. RFA STÜTZPUNKT WIEN

Europahalle 1230 Wien

Bitte Anmeldung für „First Serve Refugees Wien“ über die Projektleiterin:

Doris Turner 0660/3111102
turner@racketlon.at

 

TrainerInnen:

Racketlon Union Afghanistan: Lotfullah Yusufi, Mostafa Kazemi, Moshtaq Wafa, Doris Turner

Sportunion Rackathletes Austria: Philipp Patzelt, Clarissa Steiner, Lena Palatin

Training: Freitag 17-19 h, Samstag, 12-14 h

2. GRAZ – Steiermark

Racket Sport Center Graz

Bitte Anmeldung für „First Serve Refugees Graz“ über die Projektleiterin:

Doris Turner 0660/3111102
turner@racketlon.at

 

TrainerInnen:

1. Verein für Racketlon Graz: Jonas Grafeneder, Lisa Krisper, Martina Meißl, Ali Reza Panahi

Training: Sonntag, 11-12 h Kindertraining Ukraine
und 12-14 h Erwachsenentraining
Ukraine / First Serve Refugees Graz

3. LAUTERACH – Vorarlberg

Squashanlage Lauterach

 

Bitte Anmeldung für „First Serve Refugees Lauterach“ über den Projektleiter:

Hans-Peter Ess 0650/3203849
ess@racketlon.at

TrainerInnen:

Racketlon Union Vorarlberg: Hans-Peter Ess / Rudi Hatzl / Heli Ruppert / Reinhard Bader
Squash Club Lauterach: Maria Bischof / Christian Salvadori

Training: Sonntag 12-14 h

Menü