RL Weekly 39: AT Graz & BeActive finden statt

BABOLAT Austrian Tour auf max. 48 Spieler begrenzt

Abgesehen von der 2021 Racketlon WM-Vergabe an Österreich am Montag (14.9.), hat die Sportwelt in der Vorwoche in Erwartung der 11. Novelle der Covid19-Lockerungsverordnung der Bundesregierung den Atem angehalten. Nicht umsonst, denn das Gesetz besagt, dass seit Montag (21.9.) gerade bei Indoor-Sportarten erneut massive Eingriffe zu tragen kommen. Bei Trainings und Veranstaltungen ohne zugewiesener Sitzplätze sind nur noch die Maximalzahl von 10 Personen pro Gruppe oder Bewerb zulässig, wobei eine Durchmischung mit anderen Gruppen besonders strikt zu vermeiden ist. Die Durchführung der beiden RFA-Events diesen Samstag (26.9.) ist somit möglich allerdings unter strengen Auflagen. Die BeActive Night für Newcomer mit Beginn um 17:00 wurde ins Freie, im City & Country Club am Wienerberg verlegt. Die Gesamtteilnehmerzahl der BABOLAT Austrian Tour ab 9:00 in Graz wurde von der RFA in Abstimmung mit Turnierleiter Jonas Grafeneder mit 48 (6 x 8er-Raster) begrenzt: Women A – Elite, Men A – Elite, Men B – Advanced, Men C – Amateure, Men D – Beginner, Juniors u21.   Anmeldungen werden nach dem Zeitpunkt des Einlangens berücksichtigt.

Anmeldung BABOLAT Austrian Tour Graz

 

10 RFA Corona-Regeln für die BABOLAT Austrian Tour Graz
  1. Wenn sich ein Spieler vor Turnierbeginn krank oder fiebrig fühlt ist die Nennung kostenfrei zurückzuziehen
  2. Getrennter Eingang vorne Restaurant/Getrennter Ausgang hinten bei WCs vobei ist zu verwenden
  3. Akzeptanz der RFA Corona-Regeln und Präventionskonzept durch Unterschrift bei Registrierung
  4. Die Beschilderung ist zu beachten und die Weisungen der Organisatoren sind zu befolgen
  5. Der 1m-Abstand und das Tragen von Mund-Nasen Schutz abseits der Courts ist ausnahmslos einzuhalten
  6. Die auf der ganzen Anlage aufgestellten Desinfektionsmittel und -tücher sind permanent zu verwenden
  7. Beim Squash werden Schutzbrillen und Schutzschilder empfohlen
  8. Die Siegerehrungen werden sofort nach Ende des Bewerbs im Freien ohne Zuschauer statt finden
  9. Hände geben, Abklatschen, Fäusteln, jeglicher direktor Kontakt mit anderen Spielern ist VERBOTEN
  10. Alle Bewerbe werden mit max. 8 Teilnehmern ausgetragen, eine Durchmischung ist zu vermeiden
    Bei Fragen oder Verdachtsfällen mit Covid-Beauftragten Marcel Weigl 0664/4012575 Kontakt aufnehmen

Babolat AT_COVID19 Präventionskonzept_220920

Racketlon Corona-Regeln 010920

 

Vorschau: Kitzbühel, Bundesliga/ÖM, Austrian Open,

Zu den geplanten weiteren Turnieren 2021 kann derzeit wenig gesagt werden. Die Entscheidungen werden kurzfristig auf Basis der dann geltenden Gesetze getroffen. Das betrifft die angehenden Split-Turniere in Kitzbühel am 3. und 20. Oktobe, als auch die Bundesliga und ÖM Jugend/Senioren, welche wenn überhaupt am 30.10./1.11.in Wien ausgetragen werden. Weitere infos zu den GRAWE sidebyside 14. Austrian Open – World Tour Finals von 20. bis 22. November folgen ebenfalls.

 

RFA-Präsident
Marcel Weigl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...