RL Weekly KW 21: ÖM nur für Spitzensportler!

Leider gab es einen Kommunikationsfehler, da es sich bei den Österreichischen Meisterschaften um einen Spitzensportevent handelt, dürfen daran auch nur Spitzensportler teilnehmen. Mit jeder waren Spitzensportler anderer Racketsportarten angesprochen, welche bereits den Spitzensportlerstatus haben. Zudem sollten bei Bundesliga-Teams noch Nachnennungen bis zum Nennschluss eintreffen, wird die RFA sich um die Freigabe zusätzlicher Athleten durch das Sportministerium bemühen!

Der Nennschluss wird deshalb verlängert und Nennungen sind noch bis DONNERSTAG 27. Mai 2021 mum 24 Uhr möglich unter

Racketlon 19.Österreichischen Meisterschaften

Bisher haben 61 SportlerInnen gemeldet, wo sind die 140 von Sport Austria freigegebenen Spitzensportler?

Die Qualifikation am Donnerstag den 03. Juni wird für die Rangliste als B-Bewerb gewertet, der Doppel-Bewerb am Freitag den 04. Juni sowie der Elite-Bewerb am Sonntag den 06. Juni als A-Bewerb.

Für die AKKREDITIERUNG bitte bis Donnerstag 27. Mai ein Foto in dem vorgegebenen Format per Mail an die RFA – mail rfa@racketlon.at senden.
Die Fotos sollten das Format 3:4 (Verhältnis Breite:Höhe) und eine Mindest-Auflösung von 529 x 706 Pixel (Verhältnis Breite x Höhe) haben und im Format nachnamevorname.jpg z.b. weisswalter.jpg benannt werden.

Die detaillierten COVID-Regeln folgen in Kürze!

 

   19. Österreichische Meisterschaften im Livestream und am Hauptplatz Graz

Für die Medaillengewinner aller Doppelbewerbe der Allgemeinen Klasse und der 1. Bundesliga finden die Siegerehrungen im Rahmen der Sport Austria Finals 2021 erstmals in der Öffentlichkeit am Hauptplatz in Graz statt. Eine digitale Bühne bekommen die Sport Austria Finals durch die Kooperation mit Sport Pass Austria. Rund 150 Stunden werden an den insgesamt fünf Tagen von der Eröffnungsfeier bis zur letzten Entscheidung live übertragen. Die RFA überträgt speziell für die Eltern und Verwandeten die Topspiele alle Jugend-Einzel und -Doppel Bewerbe am Donnerstag, sowie die Einzel Hauptbewerbe der Allgemeinen Klasse Damen und Herren am Sonntag LIVE mit Star-Kommentator Markus Floth.

www.sportpassaustria.at

BUNDESLIGA – Auch 2. Bundesliga Meister wird gekürt
Um den Anreiz auch für vermeintlich schwächere Teams zu steigern hat die RFA beschlossen auch einen Meister der 2. Bundesliga zu küren. Die vier Verlierer-Teams der Qualifikation spielen sich nicht nur die Plätze 9 bis 12 sondern auch die Plätze 1 bis 3 der 2. Bundesliga aus.

Teilnahme an weiteren Bewerben
Im Sinne der Vorbereitung als Spitzensportler ersucht die RFA alle Teilnehmer der Bundesligamannschaften auch das zahlreiche Angebot der anderen ÖM Bewerbe zu nutzen und sich zumindest zu einem weiteren Bewerb anzumelden: Einzel oder Einzel-Qualifikation, Doppel oder Mixed: da ist bestimmt für Jeden eine sportliche Herausforderung dabei die auch Spaß macht.

Zeitplan und Bewerbe zu den Österreichischen Meisterschaften unter:
Zeitplan und Bewerbe Racketlon 19. Österreichische Meisterschaften

Zusätzliche Informationen und Fördermöglichkeiten zu den 19. ÖM findet Ihr unter:
racketlon-staatsmeisterschaften/graz/homepage sowie unter Weekly KW18

 

   Racketlon mit 24 Verbänden bei Sport Austria Finals

Bei den Sport Austria Finals powered by Intersport & Graz Holding in Graz (2. bis 6. Juni 2021) werden nach der Absage von Darts und Rugby 24 Verbände dem Kick-Off für die größte Meisterparty Österreichs entgegen fiebern. 3.500 AthletInnen werden in rund 250 Bewerben mit rund 650 Medaillenentscheidungen an 18 Sportstätten ihre StaatsmeisterInnen und Österreichische MeisterInnen ermitteln.

Für die viertägige, ins Grazer Sportjahr 2021 eingebettete, Medaillenjagd kündigt sich eine geballte Ladung rotweißroter AusnahmekönnerInnen an: Neben Christine Seehofer auch Lukas Weißhaidinger, Verena Preiner, Ivona Dadic, Beate Schrott, Sarah Lagger, Bettina Plank, Alisa Buchinger, die Becirovic-Zwillinge, die Alexandri-Schwestern sind ebenso denkbar wie Alexandra Toth oder Vinzenz Höck. Übrigens: Auch 2022 werden die “Sport Austria Finals” in der Murstadt in Szene gehen!

Teilnehmende Verbände:

  • Austrian Baseball Federation
  • Austrian Motorsport Federation
  • Jiu-Jitsu Verband Österreich
  • Österreichischer Basketballverband
  • Österreichischer Bundesfachverband für Kick- und Thaiboxen
  • Österreichischer Fachverband für Orientierungslauf
  • Österreichischer Fachverband für Turnen
  • Österreichischer Fechtverband
  • Österreichischer Frisbeesportverband
  • Österreichischer Golf-Verband
  • Östeterreichischer Kanuverband
  • Österreichischer Karatebund
  • Österreichischer Leichtathletik-Verband
  • Österreichischer Radsport-Verband
  • Österreichischer Rollsport und Inline-Skate Verband Österreichischer Schachbund
  • Österreichischer Rugby Verband
  • Österreichischer Schachbund
  • Österreichischer Schwimmverband
  • Österreichischer Sportkegel- und Bowlingverband
  • Österreichischer Verband Moderner Fünfkampf
  • Racketlon Federation Austria
  • Rope Skipping Verband Österreich
  • Special Olympics Österreich

Wettkampfstätten/Sportarten

www.sportaustriafinals.at

 

  WALL OF FAME: Peter Hatina – Team-Weltmeister
Peter Hatina war ein wichtiger Bestandteil unseres Elite Nationalteams 2010 auf dem Weg zum ersten Team-Weltmeistertitel bei der Heim-WM in Wiener Neudorf.
Der heute 40-jährige Wiener wird im Rahmen unserer Serie “Österreich – das Land der Weltmeister!” auf die Wall-Of-Fame aufgenommen.
Er gehört zur Crew der Sportunion Racketpoint Vienna (RPV).
Herzlich Willkommen auf der RFA – wall-of-fame – lieber Peter!

Nicht vergessen: Peter freut sich über Dein Like oder Deinen Kommentar auf Facebook

 

  FIR-Damen-Ranking: Wer wird es in die Top-10 schaffen?

Nachdem Isabelle “Izzy” Bramhall (ENG) – aktuell Nr. 7 des FIR-Rankings – ihre Karriere beendet hat wird ein Platz in den Top-10 der FIR-Damen-Rangliste frei.

Wer wird den Sprung schaffen? Aus RFA-Sicht lauert Elisabeth Seehofer als Nummer 11, ebenso könnten Martina Meissl (Nr. 18) und Irina Olsacher (Nr. 20) den Sprung schaffen.

Hier gehts zum Artikel der FIR.

 

Michael Steiner
RFA Generalsekretär

Menü