Seehofer und Nationalteam bei Sportlerwahl sensationell

Ein großer Erfolg für den Racketlonsport waren die Nominierungen von Christine Seehofer bei den Damen und dem RFA-Nationalteam bei den Mannschaften zur Sportlerwahl des Jahres 2017 der österreichischen Journalistenvereinigung Sports Media Austria. Bei der LOTTERIEN Sporthilfe Gala belegte die aktuelle Racketlon-Europameisterin und Weltranglistenerste Christine Seehofer den 21. Platz, während das Racketlon-Nationalteam es dank des ersten Europameistertitels in der Racketlon-Geschichte immerhin auf Platz 29 schaffte.

Zum Sieg gratulieren durfte RFA-Präsident Marcel Weigl in der Marx-Halle dem Damen ÖFB-Nationalteam, vertreten durch Manuela Zinsberger, Veronika Schnaderbeck und Jasmin Eder. “Für uns ist es eine Riesen-Erfolg gleich zwei Nominierungen zustande gebracht zu haben. Alles Weitere sind Draufgaben, um den Bekanntheitsgrad von Racketlon zu steigern. Ich bin sehr stolz auf unsere Sportler”, so RFA-Präsident Weigl, der einen Traum hat: “Irgendwann gewinnen wir diese Wahl!”

http://www.sportsmediaaustria.at/news/870-hirscher-gasser-und-die-oefb-frauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü