Zwei Siege für Seehofer-Sisters in Riga

Besser hätte es für die Seehofer-Sisters bei ihrem ersten Antreten bei den Latvian Open (13.-15.7.) in Riga nicht laufen können. Gemeinsam holten Christine und Elisabeth (Fotocredit: RFA) den Titel im Damendoppel des International World Tour Events im Schlägervierkampf aus Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis. Im Finale besiegten die beiden Schwestern aus Prottes in Niederösterreich die Britin Hannah Boden und die Schwedin Anna-Klara Ahlmer klar. Im Elite Dameneinzel-Finale traf Christine abermals auf Ahlmer, ließ der Schwedin abermals keine Chance und holte den ersten Latvian Open Titel ihrer Karriere. “Ein tolles Turnier auf einer super Anlage und wir haben das bestmögliche rausgeholt”, so die Schwestern, welche noch ein paar Tage Urlaub in Lettland dranhängen.

International World Tour Latvian Open
Riga (LAT) Fr 13.7 – So 15.7.2018

Women Elite Final
Christine Seehofer (Aut/1) – Anna-Klara Ahlmer (Swe/4)
TT 21:18, BA 21:14, SQ 21:3, TE 16:21; +23
Women A – Elite

Women Elite Doubles Final
Christine Seehofer/Elisabeth Seehofer (Aut/1) – Anna-Klara Ahlmer/Hannah Boden (Swe/Gbr/2)
TT 21:15, BA 21:14, SQ 21:19, TE 7:3; +19
Women A – Elite Doubles

 

RFA Pressetext 18/2018 (15. Juli)
Executive President, Mag. Marcel Weigl, MA
+43664/4012575, weigl@racketlon.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü