RL Weekly 6: RFA & ERU präsentieren Racketlon Street

Brief des Präsidenten an die RFA-Vereine

Die Indoor-Sportstätten bleiben in Österreich zumindest im Februar noch aufgrund des Corona-Lockdowns gesperrt. Trainings-Ausnahmen gelten nur für Spitzensportler, alle internatonalen Wettkämpfe wurden bis Ende April abgesagt. Für die Mehrheit der Racketlonspieler hat die RFA gemeinsam mit der ERU das erste Outdoor-Racketlon-Konzept präsentiert: Racketlon-Street (Fotocredit: RFA). Die Vorbereitungen auf die Wiedereröffnung laufen auf Hochtouren, mit den RFA-Mitgliedsvereinen wird eine Basis gesucht den Racketlonsport wieder breiter anzubieten. Denn immerhin scheint Racketlon unter den Top10 der Trendsportarten 2021 auf.

 

Alle World Tour Turniere bis Ende April abgesagt

Die internationalen Turniere in der Schweiz „CHA Sihlsports Open“ Langnau am Albis (26./27.3.2021) und England „CHA Nick Matthew Steel City Open“ Sheffield (16.-18.4.2021) wurden abgesagt und ersatzlos gestrichen! Das Turnier in Tschechien „IWT Czech Open“ Prag (9.-11.4.2021) wurde ebenfalls abgesagt, ein neuer Termin wird noch gesucht. Die Absagen sind der derzeitigen COVID19-Situation geschuldet und belegen die derzeitig schlechte Situation was die Ausübung von Racketlon in ganz Europa betrifft.

World Tour 2021

Racketlon Street als Corona-Variante

Die European Racketlon Union (ERU) hat ein Konzept entwickelt und nun auch vorgestellt, unseren Schläger-Vierkampf einem noch breiteren und auch jüngeren Publikum Outdoor in Corona-Zeiten zugänglich zu machen. Die RFA hat dieses „Racketlon-Street“-Konzept mit aufgenommen und zum Ziel gesetzt dieses gemeinsam mit den 28 RFA-Vereinen anzugehen und umzusetzen.

Hier gehts zum Präsentations-Video der ERU

 

Brief des Präsidenten: #comebackstronger = Racketlon United

Marcel Weigl hat einen Brief in seiner Funktion als RFA-Executive President an alle 28 RFA-Vereine geschrieben mit dem Ziel die Zusammenarbeit mit den Vereinen zu optimieren und Racketlon als Breitensport weiter zu fördern.

Unter dem Arbeitstitel #comebackstronger = Racketlon United soll mit jedem Verein ermgöglicht werden in naher Zukunft zumindest eine Racketlon-Aktivität pro Jahr durchzuführen. Dies kann ein regelmäßig durchgeführtes Training für Erwachsene und/ oder Jugendliche sein, ebenso wie eine Turnierorganisation sowie eine Racketlon-Street-Aktion oder eine Aktion mit einer Schule.

RFA Vereine comebackstronger 2021

 

Ottonova: Racketlon auf Platz 10 der Trendsportarten 2021

Was 2021 angesagt ist hat die Ottonova Krankenversicherung herausgefunden.

Es wurde eine Liste mit den Trendsportarten für 2021 zusammengestellt, die einerseits verrückte Neuschöpfungen enthält welche kaum bekannt sind, und andererseits nicht mehr ganz so neue Sportarten, die immer mehr Anhänger finden und deshalb im Trend liegen.

Letzteres trifft wohl auf Racketlon zu, mit Platz 10!

Mit Racketlon-Street werden wir noch einen Schritt nach Vorne machen.

Die Trendsportarten findet Ihr hier.

 

letsgoGRAZ – das Grazer Sportjahr mit Racketlon Street

Am 1. März 2021 wird das Programm des Grazer Sportjahres für zehn Monate eröffnet, von diesem Tag an soll der Sport in dieser Stadt in den Mittelpunkt gerückt werden. Denn bewegen kann sich jeder auch alleine bzw. mit genügend Abstand. Eine große Unterstützung gibt es dabei in Form der „StepsApp“. Dabei handelt es sich um einen einfachen Schrittezähler, der extra für das Grazer Sportjahr erweitert wurde.

Ende April im Monat des Racketsports soll es eine Präsentation von Racketlon Street am Grazer Hauptplatz geben.

Alle wesentlichen Informationen zur PK und zur StepsApp findet Ihr unter www.letsgograz.at.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

 

Mitarbeit im RFA-Vorstand

Die nächste RFA-Generalversammlung ist Ende März geplant – dort werden nach der Entlastung für 2020 – die beiden Vorstandsmitglieder Dieter Mühl und Michael Ebert zurücktreten. Statutengemäß kommt es zu einer Kooptierung, wer Interesse an einer Mitarbeit im RFA-Vorstand hat, möge dies bitte der RFA bis 15. Februar per E-mail mitteilen.

 

Vorschau: Weltmeisterschaften – vorläufiger Zeitplan

Der vorläufige Zeitplan der 18. FIR World Championships vom 20.-23. August für Juniors/Seniors in Wien und vom 24.-29. August für Elite/Amateurs in Graz  ist nun online.

WM Zeitplan

 

Vorschau: Österreichische Meisterschaften 3. – 6. Juni

Die Österreichischen Meisterschaften Racketlon finden heuer erstmals im Rahmen der Sport Austria Finals mit ca. 30 anderen Sportarten gleichzeitig von 3. bis 6. Juni in Graz statt. Wie die Rahmenbedingungen aussehen werden entscheidet wohl der Corona-Virus.

Sport Austria Finals

 

Hans-Peter Ess
RFA-Assistent

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Sag uns deine Meinung

Loading...