RL Weekly KW 18: Förderung für 19. ÖM/SAF

Details zu den Sport Austria Finals – 19. Österreichische Meisterschaften

Elite Bewerbe – Austragungsmodus/ Setzungen
Aufgrund der gültigen Veranstaltungsrichtlinien (Sport Austria und Ministerium) der SAF – Sport Austria Finals von 3. bis 6. Juni in Graz finden heuer nur Elite Bewerbe statt und es sind nach derzeitigem Stand nur Spitzensportler der RFA teilnahmeberechtigt::

Rahmenzeitplan

  • Donnerstag 3.6. ÖM Juniors & Elite Quali Day:
    Qualifikationsbewerbe Damen- und Herren-Einzel (bei einer Nennung von mehr als 16 Personen; max. 64 Quali-Spieler) für den Hauptbewerb am Sonntag den 6.6. Für die Qualifikation werden Ranglistenpunkte wie bei einem Amateurbewerb vergeben.
  • Sonntag 6.6. ÖM Singles (Elite) Day:
    Der Hauptbewerbe Damen- und Herren-Einzel (16er Raster) setzt sich zusammen aus den 10 Bestplazierten lt. Österreichischer Rangliste sowie 2 Wildcards und 4 aus dem Qualifikationsbewerb.  Betreffend der Wildcards ersuchen wir um eure Anträge per Mail an rfa@racketlon.at bis zum offiziellen Nennschluß am 26.5.2021!
  • Die Setzung erfolgt nach der Wettspielordnung, sprich die ersten Vier SpielerInnen nach der Österreichischen Rangliste werden gesetzt.

Bundesligateams – Austragungsmodus/ SpielerInnenaustausch

  • Freitag den 4.6. (ab 9:00) findet die Jugend u16-Bundesliga statt.
  • In der Jugend u16-Bundesliga besteht ein Team aus 2 Kids. Gespielt werden 2 Einzel und in Folge ein gemeinsames Doppel.
  • Samstag 5.6. ÖM Teams Day 1. Bundesliga AK
  • 12 Bundesliga-Teams sind teilnahmeberechtigt.
    4 Mannschaften werden nach dem Ermessen der RFA nach Nennschluss auf Basis der Rankings der genannten Spieler gesetzt und steigen im Viertelfinale ein.
    Die 8 weiteren Mannschaften spielen 4 Vorrundenspiele (ab 9:00). Die Sieger qualifizieren sich für das Viertelfinale.
    Den Bundesliga-Hauptbewerb (ab 12:00) bestreiten 8 Teams und jede Platzierung wird ausgespielt.
    Die restlichen 4 Teams spielen die weiteren Plätze 9 bis 12 untereinander aus.
  • Auszug aus der Racketlon-Wettspielordnung: §8 Mannschaftsbewerbe / 8.1 Racketlon-Bundesliga
    In der Racketlon-Bundesliga wird 2021 der beste Verein in den Bewerben Jugend u16 und der allgemeinen Klasse / Elite ermittelt. Pro Begegnung in der allgemeinen Klasse messen sich zwei Vereine in 4 Racketlonspielen bis 11 Punkte. Die Reihenfolge ist: erstes Herren Einzel, Damen Einzel, Herren Doppel und zweites Herren Einzel. Die Reihung der eigenen Spieler folgt nach Stärke auf Basis der Weltrangliste und Österreichischen Rangliste. Die Reihung und evt. Umreihungen (mit Bestätigung durch die RFA) müssen bei der Nennung bekannt gegeben werden. Jeder Spieler kann nur 1x eingesetzt werden, dass heißt, man benötigt mindestens 4 Herren und 1 Dame. Es dürfen beliebig viele Nicht-Österreicher eingesetzt werden. …..
  • Bundesligateamzusammensetzung – Möglichkeit zum SpielerInnenaustausch
    Es besteht erstmals die Möglichkeit jeweils 2 SpielerInnen pro Team auszutauschen, d.h. zwei SpielerInnen würden dann den Spitzensportlerstatus verlieren und die beiden anderen AthletInnen diesen erhalten. Sollte dies gewünscht werden so bitten wir um Bekanntgabe der Namen (mit Angabe wer ersetzt wird) bis Freitag den 7.5.2021 – 09.00 Uhr an rfa@racketlon.at. Diese werden dann dem Ministerium gemeldet und sofort nach Freigabe ist die Aufnahme des Trainings für diese Personen möglich.
Fördermöglichkeiten Bundesliga/ÖM
  • Vereine können für ihre Jugendteams eine Förderung bei Servus TV beantragen:servustv.com/beweg-dich-die-bewegung-fuer-mehr-bewegung
  • Vereine können bei ihren Dachverbänden Ansuchen für die Beschickung zu den ÖM für Jugend und Erwachsene stellen. ASVÖ NÖ und SPORTUNION Wiens haben ihren Teams bereit hohe dreistellige Beträge zugesagt, das geht in anderen Bundesländern sicher auch.
  • Vereine können bei Gemeinden oder der jeweiligen Landesregierung Ansuchen für die Beschickung zu den ÖM für Jugend und Erwachsene stellen.

Hotelreservierung – Buchungsfrist letztmals verlängert bis Montag den 10. Mai 2021!
Details zum Tournament-Hotel findet Ihr unter:
Sport Austria Finals – 19. Österreichische Meisterschaften – RFA

Nennungen zu den Österreichischen Meisterschaften sind selbständig möglich bis zum 26. Mai unter:
Racketlon 19.Österreichischen Meisterschaften

 

Letzter Platz frei für das Übungsleiter Spezialmodul vom 13. bis 15. Mai

Der Tag der Premiere für die erste Übungsleiterausbildung mit Termin vom 13. bis 15. Mai (Feiertag Do – Sa) auf dem Gelände des City- und Countryclubs Wienerberg rückt näher. Der Beginn wurde auf 11:00 am Freitag vorverlegt, Ende ist Samstag um ca. 17:30.

Das Referententeam Michael Ebert, Edi Stepanek, Philipp Patzelt und Marcel Weigl arbeitet mit Hochtouren an der Vorbereitung.

Mit heutigem Tag ist noch 1 Platz frei. Wer wird diesen ergattern?

Bei Interesse bitte E-Mail an weigl@racketlon.at

Details unter: Spezialmodul 1.Racketlon Übungsleiter

 

WALL OF FAME: Daniel Anzeletti – 3facher Weltmeister

Daniel Anzeletti gehört als dreifacher Weltmeister auch zur Serie “Österreich – das Land der Weltmeister!”
2013 gewann er den Junioren U21 WM-Titel im Doppel-Bewerb im Niederländischen Alphen aan de Rijn gemeinsam mit Georg Stoisser. Der Gänserndorfer war zudem ein wichtiger Bestandteil des Junioren U21 Nationalteams beim Gewinn des WM-Titels 2010 in Wiener Neudorf und 2011 in Mailand (ITA). 2010 wurde er auch Jugend-U16 Vize-Weltmeister im Doppel mit Kris Krawcewicz. Er war lange Zeit der jüngste Elitespieler Österreichs. Auch einen österreichischen Meistertitel hat er zu verzeichnen: 2011 holte er sich den Jugend-U16-Einzel-Titel. Heute ist der 26jährige bei der RBI Raiffeisenbank International AG in Wien tätig. Er spielt nach wie vor für den Sportunion Racketpoint Vienna (RPV).

Herzlich Willkommen auf der RFA – wall-of-fame – lieber Daniel!

Nicht vergessen: Daniel freut sich über Dein Like oder Deinen Kommentar auf Facebook.

 

FIR startet Fundraising-Kampagne

Die FIR hat eine Fundraising-Kampagne mit dem Zweck der Absicherung der „Zukunft des Racketlonsports“ ins Leben gerufen. Ab 50 Euro seid Ihr mit dem Kauf eines T-Shirts dabei, ab 500 Euro könnt Ihr Euch zum Kreis der „Racketlon Angels“ zählen.

Details dazu findet Ihr unter:
FIR: – Fundraising-campaign-shirt and/or racketlon-angels

 

Michael Steiner
Generalsekretär

Menü